Ist ein Bewerbungsfoto für Akademiker notwendig? - Köln Fotostudio
2637
post-template-default,single,single-post,postid-2637,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Ist ein Bewerbungsfoto für Akademiker notwendig?

Bewerbungsfoto Köln Fotostudio

Ist ein Bewerbungsfoto für Akademiker notwendig?

Meist sollen Unterlagen von Akademikern schlicht „üblich“ oder „vollständig“ sein.
In diesen Fällen sollten Sie in ein professionelles Porträtfoto investieren, da sich die Bewerbung ohne Bild in vielen deutschen Unternehmen und Institutionen bisher nicht durchgesetzt hat und ein Foto für viele Personalentscheider zum Standard gehört.
Personalverantwortlichen in Wirtschaftsunternehmen sehen ein Bewerbungsfoto jedoch als Erstes an. Sie sind geschult darin, sich nicht vorschnell durch das Aussehen beeinflussen zu lassen. Gerade in akademischen Berufsfeldern, in der Wissenschaft und Forschung kommt es im Besonderen auf die passende Qualifikation und Motivation des Bewerbers an. Dennoch sollten Sie die Chance nutzen, mit einem guten Foto einen ersten persönlichen Eindruck zu hinterlassen, der indirekt auch Ihre berufliche Professionalität hervorhebt.